ReSharper & IoC Container

Wer in seiner Architektur auf IoC Container einsetzt, der bekommt bei ReSharper immer die Meldung “Possible NullReferenceException”, wenn er z.B. im Konstruktor den NULL-check unterlässt. Allerdings ist diese Prüfung meiner Meinung nach unnötig, da der Container ja entweder eine Instanz erzeugen kann oder ggf. eine Exception schmeißt. Deshalb würde ich diese Prüfung in ReSharper abschalten:

Geht dazu in eure ReSharper Optionen (Achtung: Ab Version 6.1 gibt es ja unterschiedliche Layer an Optionen. Achtet darauf, dass ihr im richtigen Layer seid!). Danach findet ihr unter Code Inspection – Inspection Severity im Tab All, wenn ihr beim Filter “null” eingebt unter der Kategorie “Potential Code Quality Issues” die Option “Possible System.NullReferenceException”, welche ihr auf “Do not show” stellen müsst.

image

Mit Tag(s) versehen: ,

2 thoughts on “ReSharper & IoC Container

  1. Benjamin Schröter 2. März 2012 um 9:39 Reply

    Schüttest du hier nicht das Kind mit dem Bade aus? Denn nun hast du nirgendwo im Code mehr diese Warning.
    Allgemein sollte man immer daran denke, dass die Vorschläge von R# nur Vorschläge sind und nicht immer im kontext sinnvoll sind ober beachtet werden müssen.

    Gefällt mir

    • Uli Armbruster 2. März 2012 um 10:17 Reply

      Da geb ich dir teilweise recht, aber da du kaum noch Objekte im Code selbst instanziierst, sollte das nicht groß ins Gewicht fallen. Vor allem wenn man bedenkt, dass bei Methodenaufrufe Exceptions geschmissen werden sollten, statt NULL zurückzugeben. Also wenn du beispielsweise eine Methode zum Erzeugen eines Objekts hast (Factory), dann sollte die eine Exception schmeißen, wenn das Objekt nicht erstellt werden kann. Natürlich gibt es auch Fälle, wo das nicht der Fall ist, z.B. wenn du Abfragen auf deinem ORM ausführst…Und selbst beim ORM gibt es dafür ja .FirstOrDefault()

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: