Zwischenfazit Social Media – Teil 5

Strategie braucht Richtung

image

Als erstes Projekt befassten wir uns mit den Social Media Guidelines. Ich kann nur empfehlen, diese als ersten Punkt auf die Agenda zu schreiben, bevor man im Social Web aktiv wird. Die Task Force wurde in mehrere kleine Gruppen aufgeteilt, die jeweils von einem IT-ler betreut wurden. Primär schauten wir uns Guidelines von anderen Firmen an, lasen Empfehlungen dazu (z.B. auf www.chip.de und www.cio.de) und kommunizierten mit der Geschäftsleitung bzw. dem Firmenanwalt. Manche Firmen haben wir direkt angeschrieben, um zu erfragen, wie sie mit dem Thema umgehen. Besonders gewinnbringend waren zwei Vorträge auf der Social Media Night Stuttgart.

Einen wesentlichen Punkt haben wir intensiv diskutiert: Wie werden die Guidelines vermittelt und in welcher Form lässt man sie dem einzelnen Mitarbeiter zukommen. Klar ist, dass es keinen Sinn macht die Richtlinien lediglich in Papierform rauszugeben. In dem Fall muss man sich nicht wundern, wenn sich dann ein Mitarbeiter nicht korrekt verhält. Deshalb setzten wir auf zwei Wege:

  • Informieren bzw. schulen und
  • Unterschrift durch den Einzelnen.

Das Thema Schulung wird in einem späteren Eintrag aufgegriffen, deshalb werde ich an dieser Stelle auf eine Ausführung verzichten. Trotzdem möchte ich darauf hinweisen, welchen Vorteil die in den ersten Teilen erwähnte abteilungsübergreifende Integration bietet: In jeder Abteilung war mindestens eine Person der Gruppe, die bei Fragen kompetent Auskunft geben konnte!

Mit der Unterschrift bestätigte der Mitarbeiter, dass er das Dokument zur Kenntnis genommen hat. Natürlich wollten und wollen wir niemanden einen Strick daraus drehen, sodass es sich nicht um einen bürokratischen Vertrag handelt. Das erkennt man bereits an dem Wort Guidelines, also Richtlinien. Vielmehr gewährleisteten wir damit, dass der Inhalt auch wirklich durchgelesen wurde.

Unsere Social Media Guidelines findet ihr hier.

Mit Tag(s) versehen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: