KabelBW Service Bewertung

Heute wollte ich mein KabelBW Modem anschließen und danach meine neue 100 MBit Leitung aktivieren. Es war Samstag kurz nach 22 Uhr. Im Handbuch heißt es auf der dedizierten Seite zur Leitungsaktivierung, dass dies von Mo-Sa von 7 bis 23 Uhr möglich wäre. Leider erhielt ich folgende Meldung:

image

Mich nervte nicht, dass ich noch bis zum nächsten Tag hätte warten müssen, sondern dass ganz klar 23 Uhr im Handbuch steht. Deshalb rief ich in der Hotline, welche ebenfalls auf der gleichen Seite notiert war, an. Ich musste nicht lange warten und hatte eine kompetente und freundliche Mitarbeiterin am Apparat, die auch sehr laut sprach. Vor allem letzteres ist eine Seltenheit heutzutage in den Call Centern. Wie bei allen Zugangsanbietern wird aus Sicherheitsgründen der Name, das Geburtsdatum und die Anschrift zur Verifizierung verlangt. Inwieweit dies Sicherheit bringen soll, ist mir schleierhaft, wenn man bedenkt, dass derartige Informationen ohne weiteres im Netz zu finden sind.

Jedenfalls wurde mein Anschluss umgehend aktiviert und knapp 10 Minuten später konnte ich den vollen Speed meiner Leitung genießen. Trotz des kleinen Patzers mit der Fehlinformationen kann ich hier also Positives berichten.

Da ich vor einem viertel Jahr ebenfalls schon bei KabelBW war (ca. 3 Jahre lang), kann ich jedem zu einem entsprechenden Vertrag raten. Ich habe auch in meinem Bekanntenkreis bzw. bei meiner Familie entsprechende Anschlüsse beauftragt. Dabei kam es ausschließlich zu guten Erfahrungen. Trotzdem der Hinweis von meiner Seite (aber das gilt für alle Verträge): Kündigt immer nach den 2 Jahren bzw. nehmt Sonderkündigungen immer wahr, um neue Verträge abzuschließen, denn als Neukunde spart man in der Regel immer Geld (vergleicht auch meinen anderen Beitrag hierzu). Ich bekam beispielsweise einen Neukundenbonus, eine im ersten Jahr reduzierte Rate und einen Online Bonus. Zusätzlich haben “meine Eltern” mich geworben, was nochmals einen Werbebonus bringt. Und das tolle am neuen Vertrag: Inzwischen gibt es endlich auch einen 5 MBit Upload, welchen ich damit erhalten habe! Das ist noch nicht so schnell wir das Pendant von Kabel Deutschland, aber immerhin.

Übrigens lässt sich auf www.speedtest.net die Geschwindigkeit testen. Allerdings ist das nur ein Mittel um grob zu prüfen, ob der Provider hält, was er verspricht, denn um z.B. 100 MBit voll auszureizen, muss die entsprechende Gegenstelle auch das liefern können und der eigene PC darf nicht durch Hintergrunddienste ausgebremst werden:

image

Mit Tag(s) versehen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: