MindManager mit SharePoint verheiraten

Kürzlich haben wir für die IT das Tool MindManager von Mindjet lizenziert. Mehr zur Software und die Entscheidung diesbezüglich werde ich in einem späteren Blogeintrag thematisieren.

In dem vorliegenden Video zeige ich euch, wie ihr einige Unschönheiten im Zusammenspiel von MindManager und SharePoint Foundation 2010 in den Griff bekommt. Unter anderem wird ein entsprechendes Icon für mmap-Dateien eingebunden und das Öffnen der Dateien ermöglicht. Ist beispielsweise der Dateityp den Internet Information Services (IIS) nicht bekannt, kann die Map nur als ZIP-Datei heruntergeladen werden.

Weiterführende Links:

Mit Tag(s) versehen:

5 thoughts on “MindManager mit SharePoint verheiraten

  1. Andreas Lercher 22. September 2013 um 11:57 Reply

    Mindjet bietet einen eigenes Mindjet O-Premise SharePoint Modul an. Damit erspart man sich diese Einstellungen. Außerdem können damit alle Maps direkt im Browser angezegt werden. Zusätzlich wird eine Volltextsuche und ein eigener Web-Part für Visuelle Navigation ergänzt. Für SharePoint Anwender ein sehr wertvolles Tool.

    Gefällt mir

  2. Uli Armbruster 22. September 2013 um 15:56 Reply

    Das ist korrekt, leider ist das Modul wie ich finde viel zu teuer. Wir setzen beispielsweise nur die SharePoint Foundation (kostenlos bei einer Windows Server Lizenz enthalten) ein, sodass wir nicht mehrere tausend Euro in eine Zusatzsoftware investieren wollen. Es wäre schön, wenn es einen entsprechenden Abschlag für kleine Firmen gäbe.

    Gefällt mir

    • Andreas 23. September 2013 um 6:53 Reply

      Dann, frag doch einfach ;-)
      Wie viele Personen seit ihr im Unternehmen?
      Mindjet berechnet das Modul für eine Mindestuserzahl von 50 AKTIVEN und Usern. Ich denke, bei wesentlich weniger Usern und der Aussicht auf ein Praxisbeispiel und einer Fallstudie, kann man über den Preis reden.
      Wenn du ich über meine E-Mail anschreibst, stelle ich gerne einen Kontakt her.

      PS: ich arbeite auch nur mit der SP-Foundation und das Mindjet Modul funktioniert super.

      Gefällt mir

      • Uli Armbruster 10. Oktober 2013 um 18:37 Reply

        Hey Andreas,
        sorry für die späte Antwort. War zu der Zeit im Urlaub und danach ging es unter. Da nur wir IT-ler MindJet auf unserer Seite verwenden, sprechen wir von 5 aktiven Usern. SharePoint selbst verwendet das Unternehmen, was ca. 50 Personen sein könnten, eventuell auch weniger. Aber die haben keinen Zugriff auf die Seite mit den MindMaps.
        Über ein AB bin ich immer froh :) Ich frage parallel auch mal selbst an.

        Gefällt mir

  3. […] MindManager mit SharePoint verheiraten […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: